News

Änderung des Wirtschaftskammergesetzes 1998 (WKG-Novelle 2017)

Die WKG-Novelle 2017 bringt vor allem Änderungen bei der Höhe bzw. Berechnung der Kammerumlage sowie bei den Aufgaben der Kammern mit sich.

Wir leben in einer digitalen Welt – mehr und mehr – und dies hat inzwischen deutliche Auswirkungen auf Verwaltung und Selbstverwaltung und erfordert Veränderungen und Weiterentwicklungen. Dadurch entstehen neue Herausforderungen und diese gehören in die Hand bzw. in Angriff genommen. Das Wirtschaftsparlament der WKÖ hat mit klarer Mehrheit das Reformprojekt WKO 4.0 angenommen. Viele beschlossene Maßnahmen können allerdings nicht im autonomen Bereich der Wirtschaftskammerorganisation alleine umgesetzt werden. Hierfür bedarf es einer Änderung des Wirtschaftskammergesetzes (WKG). Einen entsprechenden Beschluss hat das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) im April 2017 mit großer Mehrheit getroffen.

Folgende Änderungen haben sich in folgenden Bereichen ergeben:

  • Staffeltarif für Großzahler: Ist als Entlastung gedacht. Es gibt nunmehr eine Tarifstaffelung (bestehend aus Grundstaffel – erste Schwelle – zweite Schwelle). Hier gilt allerdings, dass die erste Schwelle nicht unterschritten werden darf und beim überschreiten der ersten und zweiten Schwelle kommt für den überschüssigen Betrag ein jeweils verringerter Hundertsatz zur Anwendung.
  • Verringerung der Bemessungsgrundlage bei Investitionen: Für die Berechnung der Kammerumlage (Bemessungsgrundlage) können nunmehr jene Vorsteuerbeträge abgezogen werden, die sich auf Investitionen in das ertragssteuerliche Anlagenvermögen beziehen.
  • Entrichtung der Grundumlage: Soll sich zukünftig an der Mitgliedschaft je nach Fachgruppe (Fachverband) orientieren.
  • Neugründungen: Hier entfällt für das auf die Neugründung folgende Kalenderjahr die Pflicht zur Entrichtung der Grundumlagen.

 

Die o.g. Änderungen treten mit 1. Jänner 2019 in Kraft. Sobald wir weitere Details erhalten haben, werden wir Sie natürlich darüber informieren.

<< zurück