News

Auslandsverluste in der Gruppe

Das Bundesfinanzgericht hat im Februar entschieden,  dass  Auslandsverluste auch  dann  in  einer  österreichischen Steuergruppe  zu  berücksichtigen  sind, wenn die Auslandstochter in ihrem Ansässigkeitsstaat  eine  umfassende  Befreiung von der Körperschaftsteuer genießt (z.B. Sonderwirtschaftszone).  Es  bleibt  abzuwarten,  ob  gegen  diese  Entscheidung Amtsbeschwerde  beim  VwGH  erhoben wird.

<< zurück