News

Gutscheine als COVID19-Prämien steuerfrei

0
(0)

Durch das 3. Covid-19-Gesetz wurden Zulagen und Bonuszahlungen an Arbeitnehmer, die ausschließlich aufgrund der Corona-Krise zusätzlich gewährt werden, im Kalenderjahr 2020 bis 3.000,- Euro lohnsteuer- und SV-frei gestellt.

Aufgrund einer Anfrage hat das BMF nun bestätigt, dass nicht nur Bargeldzahlungen, sondern auch Zulagen in Form von Gutscheinen bis zu 3.000,- Euro steuer- und SV-frei sind.

 

Aus der SV-Beitragsfreiheit ergibt sich auch die Befreiung von der Mitarbeitervorsorge.

Keine Befreiung für COVID-19-Prämien gibt es bei den sonstigen Lohnabgaben (DB, DZ und KommSt).

 

Die Corona-Prämien erhöhen nicht das Jahressechstel und werden nicht auf das Jahressechstel angerechnet.

 

Die Steuer- und Sozialversicherungsbefreiung ist nicht auf bestimmte Berufsgruppen eingeschränkt, soll aber laut den Gesetzeserläuterungen für „Mitarbeiter in Bereichen, die das System aufrechterhalten“ gedacht sein.

 

Für Fragen steht Ihnen unser Arbeitsrechts-Team rund um Frau Mag. Sabrina Niess gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Mag. Sabrina Niess
Tel. +43 316 32794091
E-Mail: sabrina.niess@gaedke.co.at

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

<< zurück