News

Leistungsortänderung und One-Stop-Shop

In Umsetzung einer EU-Richtlinie ändert sich ab 1. Jänner 2015 der Leistungsort für elektronisch erbrachte sonstige Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehdienstleistungen, die an Nichtunternehmer im Gemeinschaftsgebiet erbracht werden. Diese Leistungen werden künftig an dem Ort erbracht, an dem der Leistungsempfänger seinen Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat (Empfängerort).

Besonders wichtig ist daher die rechtzeitige Prüfung, ob Leistungen erbracht werden, die von der Neuregelung betroffen sind. Besonders der Bereich der elektronisch erbrachten sonstigen Leistungen ist sehr weit gefasst. Einige Beispiele dazu sind: elektronische Bereitstellung von Software und deren Updates (zB auch Apps und Online-Programme), Bereitstellung von Websites und Datenbanken, Webhosting, elektronische Bereitstellung von Bildern, Musik, Filmen oder Spielen, elektronische Bereitstellung von Texten und Informationen (zB E-Books, Online-Abonnements von Zeitungen und Zeitschriften), Erbringung von Fernwartungsleistungen, Fernunterrichtsleistungen oder Fernberatungsleistungen etc.

Bei jeder einzelnen betroffenen Leistung muss künftig der Empfängerort ermittelt werden. Um den damit verbundenen Aufwand zu verringern, gibt es einige Vereinfachungsregeln (sogenannte Leistungsortvermutungen). Zusätzlich wird eine zentrale Anlaufstelle für die Steuererklärungen und -zahlungen geschaffen (Mini-One-Stop-Shop oder kurz MOSS genannt). Damit wird vermieden, dass sich betroffene Unternehmer in jedem Empfängerland für umsatzsteuerliche Zwecke registrieren lassen und dort Erklärungen abgeben und Zahlungen tätigen müssen.

TIPP: Um die Erleichterung bereits ab dem 1.1.2015 in Anspruch nehmen zu können, sollten betroffene Unternehmen darauf achten, sich noch bis Ende Dezember über FinanzOnline für den MOSS zu registrieren! Ebenso muss rechtzeitig geprüft werden, ob eine IT-Umstellung erforderlich ist!

Details dazu finden Sie in der nächsten Ausgabe unseres Journals, welches im Dezember erscheint. Bei Fragen können Sie sich auch gern an unsere Umsatzsteuerexpertin edith.huber-wurzinger@gaedke.co.at wenden.

<< zurück