News

SWK-Spezial „Der Kleinunternehmer im UStG“

Von den Verpflichtungen bis zu den Erleichterungen

Wann wird ein Unternehmen im Inland betrieben? Wie wird die Umsatzgrenze neu berechnet? Welche Erklärungs- und Aufzeichnungspflichten bestehen? Antworten dazu und noch mehr erfahren Sie im neuen SWK-Spezial „Der Kleinunternehmer im UStG“. Es durchleuchtet bereits in der 2. Auflage den umsatzsteuerlichen Kleinunternehmer genau und beinhaltet:

  • Unternehmereigenschaft und „Betrieb“ im Inland
  • Wechsel zwischen Kleinunternehmerregelung/Regelbesteuerung
  • Verhältnis zu anderen Steuerbefreiungen und Spezialregelungen
  • Verpflichtungen des Kleinunternehmers im Binnenmarkt

 

Checklisten, Formulare, gesetzliche Bestimmungen und Richtlinien: Mit diesem SWK-Spezial haben Sie alle Fakten in der Hand!

Die SWK-Spezial Ausgabe zum Thema „Der Kleinunternehmer im UStG“ ist ab sofort im Lindeverlag erhältlich oder einfach das Bestellformular ausfüllen und an office@lindeverlag.at oder per Fax an +43 (0) 1 246 30 23 senden.

Autoren/ Herausgeber

KommR Prof. Gerhard Gaedke:
KR Prof. Gerhard Gaedke, Steuerberater in Graz, Leiter der Außenstelle Steiermark des Fachsenats der Kammer der Wirtschaftstreuhänder und Vorsitzender des Kontaktkomitees der Kammer der Wirtschaftstreuhänder mit dem Bundesministerium für Finanzen.

Mag. (FH) Edith Huber-Wurzinger:
Steuerberaterin in Graz bei Gaedke & Angeringer; Studium der internationalen Wirtschaftsbeziehungen in Eisenstadt und Ausbildung zur Steuerberaterin in Wien; Tätigkeitsschwerpunkt Spezialberatung im Bereich der Umsatzsteuer und des internationalen Steuerrechts; Fachautorin und Vortragende.

 

<< zurück