News

Registrierkasse bei Betriebsschließungen aufgrund des Corona-Virus

5
(8)

Nach vermehrten Nachfragen hat sich das BMF nun auch zu Frage ob bei vorübergehenden Betriebsschließungen aufgrund der Corona-Maßnahmen Registrierkassen außer Betrieb genommen werden müssen, geäußert.

Bei vorübergehenden Betriebsschließungen aufgrund des Corona-Virus sind die Registrierkassen nicht außer Betrieb zu nehmen. Das BMF rät davon ab, die Registrierkassen bei vorübergehenden Betriebsschließungen aufgrund des Corona-Virus außer Betrieb zu nehmen. Es ist so vorzugehen wie auch bei Urlaub oder Saisonbetrieb.

Begründet wird dies unter anderem damit, dass das Anmeldeprozedere über FinanzOnline und die Startbelegprüfung bei der Wiederinbetriebnahme der Registrierkassen einen unverhältnismäßigen Aufwand darstellen würde.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Mag. Sandra Strimitzer
Tel. +43 316 327 940 48
E-Mail: sandra.strimitzer@gaedke.co.at

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Average rating 5 / 5. Vote count: 8

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

<< zurück